360° Psychotherapie | 6x in Berlin

360° Psychotherapie | 6x in Berlin

Behandlung

Auf dieser Seite können Sie sich über die Suchfunktion durch unser breites Behandlungsangebot navigieren. Geben Sie einfach Ihren gesuchten Begriff ein und finden Sie Informationen zu verschiedenen psychischen Problembereichen und unseren Methoden. Die Beiträge sind sortiert nach Krankheiten („Was wir behandeln“, z.B. Depression, Angst,…) und nach Behandlungsmethoden („Wie wir behandeln“, z.B. Verhaltenstherapie, Schematherapie,…).   Viel Spaß beim stöbern!

Hier sehen Sie eine Auswahl der aktuellsten Beiträge:

ADHS im Erwachsenenalter

Kennen Sie folgende Probleme von sich? Leiden Sie unter Konzentrationsschwierigkeiten und geben schnell auf? Machen Sie viele Flüchtigkeitsfehler, achten wenig auf Sorgfalt und Details? Fällt es Ihnen schwer, anderen zuzuhören, wenn diese länger reden? Verlegen,...

mehr lesen

Alexithymie

Alexithymie ist der Fachbegriff für Gefühlsblindheit. Gemeint ist damit, dass es Menschen schwer fällt Gefühle bei sich und anderen wahrzunehmen und zu benennen. Häufig spüren die Betroffenen stattdessen diffuse körperliche Anspannungen oder Erregungen wie z.B....

mehr lesen

Angst und Phobie

Jeder hat schon einmal Angst verspürt. Angst ist wichtig, um uns vor Gefahren zu schützen und zu warnen. Sobald eine Situation als Bedrohung wahrgenommen wird, reagiert der ganze Körper, um auf die Gefahr reagieren zu können. Hierbei kommt es z.B. zu Herzrasen,...

mehr lesen

Autismus-Spektrum-Störungen

Anstieg um 600% in den letzten 20 Jahren: Die Diagnose Autismus-Spektrum-Störungen wird zunehmend häufig vergeben, doch was genau versteht man darunter? Autismus wird oftmals auch als „unsichtbare Behinderung“ bezeichnet. Hiermit werden die zugrundeliegenden...

mehr lesen

Schlafstörungen

Für den Menschen hat der Schlaf viele wichtige Funktionen. So ist der Schlaf wichtig, um sich körperlich zu erholen, bedeutsame Erfahrungen im Gedächtnis zu speichern und Problemlösungen zu entwerfen. Des Weiteren spielt ausreichend Schlaf eine wichtige Rolle für die...

mehr lesen

Burnout

Der Begriff Burnout stammt aus dem englischen und bedeutet „ausgebrannt sein“. Aufgrund einer andauernden Belastung kommt es zur geistigen, körperlichen und emotionalen Erschöpfung. Dadurch sind Menschen, die Betroffenen an einem Burnout leiden, nicht mehr oder kaum...

mehr lesen

Chronische Schmerzen

Schmerzen sind unangenehm. Sie dienen dazu, uns vor möglichen oder tatsächlichen Verletzungen zu warnen. Vorübergehend werden sie von Menschen erduldet, mit der Hoffnung bald geheilt zu sein. Manchmal gehen die Schmerzen jedoch nicht vorüber. Von chronischen Schmerzen...

mehr lesen

Depression

Ein Hoch oder Tief kennt jeder mal. Wenn sich dieser Stimmungszustand jedoch nicht über längere Zeit ändert und die Lebensqualität massiv beeinträchtigt, kann eine Depression vorliegen. Depressionen sind dadurch gekennzeichnet, dass der Betroffene sich...

mehr lesen

Einsamkeit

Viele Menschen kennen Momente, in denen sie sich einsam und von aller Welt verlassen fühlen. Sie beschäftigen dann Gedanken daran, niemanden zu haben, der sich wirklich für sie interessiert. Diese Einsamkeitsgefühle sind jedoch zumeist vorübergehender Natur, z.B. wenn...

mehr lesen

Essstörung

Essen ist für den menschlichen Körper lebensnotwendig. Darüber hinaus befriedigt Essen seelische Bedürfnisse. Wir trösten uns, verwöhnen uns oder belohnen uns mit Essen. Auch im familiären und gesellschaftlichen Kontext kommt dem Essen eine große Rolle zu. So zeigen...

mehr lesen

Persönlichkeitsstörungen

Unsere Persönlichkeit entwickelt sich aus unserem angeborenen Temperament und wird durch unsere Erfahrungen in der Kindheit, Jugend und im Erwachsenenalter weiter geprägt. Heute macht sie uns zu dem Menschen, der wir sind und ist eine wichtige Säule unserer Identität....

mehr lesen

Posttraumatische Belastungsstörung

Viele Menschen erleben mindestens ein traumatisches Ereignis in ihrem Leben. Ein Trauma ist ein extrem belastendes Ereignis, welches mit einer außergewöhnlichen Bedrohung einhergeht. Davon kann man selbst betroffen sein oder dieses beobachten. Traumatische Erlebnisse...

mehr lesen

Selbstwertproblematik

Kennen Sie den Eindruck, dass nichts an Ihnen liebenswert und wertvoll ist? Gelegentliche Unsicherheit bezüglich der eigenen Person ist ein Phänomen, was unter uns Menschen relativ verbreitet ist. Gefühle von Scham oder Schuld, die häufig mit Selbstunsicherheiten...

mehr lesen

Sucht

Bestimmte Substanzen, wie Alkohol, Medikamente, Tabak und andere Drogen haben ein Suchtpotential. Daraus folgt, dass der Konsum dieser Substanzen schrittweise in eine Abhängigkeit führen kann. Eine Abhängigkeit äußert sich in einem starken Verlangen (craving), die...

mehr lesen

Sexuelle Störungen

Sexuelle Störungen treten sehr häufig auf. Man geht davon aus, dass mehr als 15% der Patienten in Arztpraxen davon betroffen sind. Sexuelle Störungen haben alle gemeinsam, dass die angestrebte sexuelle Beziehung nicht befriedigend erlebt werden kann. Eine sexuelle...

mehr lesen

Verhaltensauffälligkeiten

Viele unserer alltäglichen Verhaltensweisen verlaufen routiniert und ohne unser besonderes Zutun ab. Dieses automatisierte Verhalten entlastet unser Gehirn – denn wir benötigen dafür kaum Anstrengungen. Auch schädigende oder unangenehme Verhaltensweisen laufen bei...

mehr lesen

Zwangsstörung

Viele Menschen kontrollieren lieber zwei Mal, ob sie die Tür verschlossen haben oder zählen die Stufen beim Treppensteigen. Bei Zwangserkrankungen führen solche Gewohnheiten und Rituale jedoch zu einer enormen Lebensbelastung. Hierbei leidet der Betroffene unter...

mehr lesen